3.Oktober
Samstag19:30 - 0:00Stadthalle Biberach a. d. Riss

Mozart: ZAIDE. EINE FLUCHT.
Ein interkulturelles Opernprojekt
im Rahmen des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch GmündZaide: Berna Celebi, Esther Jacobs (Nigeria), Cornelia Lanz
Gomatz (Tenor): Houzayfa Al Rahmoon, Philipp Nicklaus, Ahmad Shakib Pouya (Afghanistan)
Allazim (Bariton): Kai Preussker
Sultan Soliman (Tenor): Ayden Antanyos, Yasar Dogan, Onur Ertür
Osmin (Bass): Ivo Michl
Monologe: Khaled Alhussein, Ayman Al Masri
Voice of Africa: Nigerianische Band
Orchester: „Ensemble Zuflucht“, bestehend aus Musikern der Münchner Philharmoniker, des Bayerischen Staatsorchesters,
der Augsburger Philharmoniker, des Theaters Ulm und der Staatsoper Stuttgart
Musikalische Leitung: Gabriel Venzago
Regie: Julia Huebner
Dramaturgie und Textfassung: Nora Schüssler
Veranstaltender Verein und geschäftsführende Produktionsleitung: Zuflucht Kultur e. V. Walter Schirnik
Produktionsleitung/-idee Zuflucht Kultur: Cornelia Lanz
Eine Produktion von Zuflucht Kultur e. V.
in Kooperation mit dem Theater Augsburg, dem Friedensbüro der Stadt Augsburg, Künstler*innen aus Augsburger und Münchner Flüchtlingsheimen, der Initiative Voll dabei und Tür an Tür e.V.